Neuigkeiten

25.07.2020, 18:00 Uhr
Neugründung der Kommunalpolitischen Vereinigung
Bürgermeister Thomas Häfele zum Vorsitzenden gewählt
Fast 400 Kommunalpolitiker und -politikerinnen vom Ortschaftsrat bis zum Landrat stellt die CDU im Ostalbkreis. Um sich besser zu vernetzen, hat die Partei daher die „Kommunalpolitische Vereinigung“ (KPV) im Ostalbkreis neu gegründet.
Die Neugründungsversammlung der KPV Ostalb in Aalen-Oberalfingen.
Die KPV ist die Interessenvertretung der Kommunalpolitik innerhalb der Partei, aber auch gegenüber den Parlamenten, Regierungen und den kommunalen Spitzenverbänden. Sie dient auch dem Austausch der Mitglieder untereinander und soll gerade bei Neuerungen im Kommunalrecht den Erfahrungsaustausch ermöglichen. Die Mitgliedschaft steht auch parteilosen Rätinnen und Räten offen, die Mitglied in einer CDU-Fraktion sind, sowie allen an der Kommunalpolitik interessierten Mitgliedern der CDU.

Anderthalb Jahre nach dem Tod des langjährigen KPV-Kreisvorsitzenden Klaus Köhle hat sich die CDU Ostalb entschieden, den Kreisverband der KPV komplett neu aus der Taufe zu heben, da mit der Kommunalwahl im vorigen Jahr ein großer Generationenwechsel stattgefunden hat und viele neue Gesichter Teil der CDU-Fraktionen wurden.

Die Aalener Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack berichten über kommunalrelevante Themen aus Land und Bund wie die Corona-Hilfsprogramme, den Flächenfaktor für Kommunen, sowie die Grundsteuerreform. Thomas Häfele, Bürgermeister Neresheims und Kreisrat, der die Neugründung organisatorisch mit vorbereitet hatte, stellte sich für den Vorsitz zur Verfügung. In seiner Bewerbung skizzierte er die Herausforderungen, vor denen die Kommunen stehen, aufgrund von Corona, aber auch strukturell. Diesen Herausforderungen möchte er einen engen Austausch der vielen verschiedenen kommunalen Gremien entgegensetzen.

Wahlen: Die Versammlung bestimmte Thomas Häfele einstimmig zum neuen Kreisvorsitzenden der KPV Ostalb. Den weiteren Vorstand bilden: Stellvertretender Vorsitzender Dr. Jens Mayer (Fraktionsvorsitzender Gemeinderat Mutlangen), Schriftführer Tim Bückner (Kreisgeschäftsführer CDU Ostalb), David Auer (Ortschaftsratskandidat Dewangen), Beisitzer: Thomas Wagenblast (Fraktionsvorsitzender Gemeinderat Aalen), Manuel Hoke (Gemeinderat Neuler), Richard Bosch (Gemeinderat Tannhausen), Mustafa Al-Ammar (Schechingen), Thomas Eble (Regionalverbandsdirektor, Schwäbisch Gmünd), Christian Baron (Gemeinderat Schwäbisch Gmünd).
Kommentar schreiben

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine
Landesverband Baden Württemberg