Neuigkeiten

14.02.2019, 18:00 Uhr
Kreistagskandidaten besuchen die Stauferklinik
Die designierten CDU-Kandidaten des Wahlkreises Schwäbischer Wald, Lorch und Waldstetten für die im Mai anstehende Kreistagswahl informierten sich im Stauferklinikum über die Gesundheitspolitik des Kreises.


Von links: Simone Dinser-Heim, Monika Offenloch, Stefan Mord, Chefarzt Dr. Roland Rißel, Christoph Hald. Nicht auf dem Bild Stephanie Eßwein, Markus Hartmann, Erich Knödler, Hans-Josef Miller.
Landrat Klaus Pavel ließ es sich nicht nehmen, die interessierten Kandidaten am Standort Mutlangen zu begleiten und sich deren kritischen Fragen zu stellen.

Umfassend informiert wurden sie zudem von den ebenfalls anwesenden Verantwortlichen der Klinik. Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Jochen Riedel erläuterte die Abläufe in der Kinderklinik und stellte die aktuellen Herausforderungen dar. Leitender Arzt Dr. Stefan Waibel erläuterte zudem die demnächst anstehende Maßnahme des Neubaus der Zenralen Notaufnahme. Ein Rundgang durch die Klinik vertiefte noch die Eindrücke. Die Mutlanger Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, selbst Kandidatin, hatte den Besuch organisiert und war mit den anderen über die hohe Professionalität und das Engagement begeistert.

Suche

Landesverband Baden Württemberg