Neuigkeiten

20.03.2018, 18:00 Uhr | Junge Union Ostalb
Markus Bosch ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Ostalb
Kreisjahreshauptversammlung der JU Ostalb in Gschwend-Frickenhofen
Bei der Hauptversammlung des Kreisverbandes der Jungen Union Ostalb am vergangenen Samstag haben die jungen Christdemokraten Markus Bosch aus Schwäbisch Gmünd mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein scheidender Vorgänger Thomas Häfele übergibt nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Neresheim das Zepter an die nächste Generation und freut sich über „sieben unglaublich schöne Jahre in der Jungen Union“.
Der frisch gewählte Vorsitzende möchte die Ortsverbände stärken, weil sie „das Rückgrat eines jeden Kreisverbandes bilden“. Darüber hinaus liegt dem Waldstetter auch die Mitgliedergewinnung sehr am Herzen. „Wir müssen wieder näher an den jungen Menschen sein“, betont Bosch. Nicht „Likes auf Facebook, sondern das persönliche Gespräch“ helfen, um Begeisterung für die Politik zu wecken. Um die Freude am Engagement unter den Jugendlichen noch zu steigern, spricht er sich auch für eine Stärkung der Jugendgemeinderäte auf der Ostalb aus.

Bei der Versammlung in der Turnhalle Frickenhofen begrüßte die Junge Union auch zahlreiche Ehrengäste. CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter bedankte sich für die Unterstützung in den letzten Jahren. „Die CDU ist immer nur so gut wie ihr Nachwuchs“, streicht Kiesewetter heraus, und freut sich über das Engagement der vielen Mitglieder der Jungen Union, die gleichzeitig in den christdemokratischen Gremien aktiv sind.  Darüber hinaus waren eine Reihe an Mandatsträgern der Jungen Union aus Bayern und Baden-Württemberg angereist, um ihren langjährigen Weggefährten Thomas Häfele zu verabschieden und seinem Nachfolger viel Erfolg für sein neues Amt zu wünschen.

Zu Boschs Stellvertretern wurden Jonas Kaufmann aus Bopfingen und Felix Schneider aus Aalen gewählt. Dem engeren Vorstand gehören zudem Nico Schäffauer als Geschäftsführer, Tobias Aich als Finanzreferent, Sarah Schmid als Pressereferentin und Achim Bihr als Internetbeauftragter an. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Inka Kaufmann, Stefan Kurz, Elena Mieslinger, Jonas Traber, Jako Vetter, Michael Eisen, Reinhard Langer, Marvin Langenbacher, Alena Winter, Julian Hutschenreuther, David Auer, Lukas Purr und Daniel Deeg.
Kommentar schreiben

Suche

Landesverband Baden Württemberg