Neuigkeiten

09.10.2016, 00:00 Uhr | CDU-Stadtverband Oberkochen
Staatssekretär Norbert Barthle würdigt Leistungen der Deutschen
26. Gedenkfeier des CDU-Stadtverbandes Oberkochen zum Tag der Deutschen Einheit
Zur Gedenkfeier an der CDU-Eiche kamen zahlreiche Bürger, um an dem für Deutschland wichtigen Ereignis zu erinnern. Verkehrsstaatssekretär Norbert Barthle dankte vielen Hoffnungsträgern der Einheit, die symbolisch für das wiedervereinigte Deutschland in Frieden und Freiheit stehen. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Martin Balle betonte die enorme und steile Entwicklung in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht in den letzten nahezu drei Jahrzehnten.
Staatssekretär Norbert Barthle MdB und Stadtverbandsvorsitzender Martin Balle beim Gedenkstein an der CDU-Eiche
CDU-Chef Martin Balle sprach von Verkehrs- und Infrastrukturprojekten, die im Osten und im Westen seit der Wiedervereinigung entstanden und zu einer wirtschaftlichen Prosperität mit kultureller und menschlicher Prägung für ganz Deutschland gewachsen sind. Dafür seien prächtige Landschaften, schöne Städte und Gemeinden und vorzügliche innovative Betriebe und Unternehmen verwirklicht worden.

Staatssekretär Norbert Barthle sprach von gelebter Mitmenschlichkeit und begrenzter Toleranz für Migranten aus den Flüchtlingsgebieten, die unser Staatensystem nicht akzeptieren. Unsere Werte und Tugenden sind der Schlüssel für Integration und Aufnahmekapazität der Menschen aus den verfolgten Staaten. Barthle betonte in seiner Laudatio die Verdienste der damaligen Staatsmänner in Ost und West und das Zusammenwirken mit dem Kanzler der Einheit Helmut Kohl.

Die Welt sei immens in Aufruhr und es herrschten Kriege und Elend an den Grenzen von EU und NATO. Norbert Barthle betonte die geschaffene Wertegrundlage Deutschlands und die Symbole von Frieden, Gleichheit und Sicherheit. Dafür haben die Deutschen 26 Jahre gearbeitet, um mit Stolz und Freude dieses Land zu gestalten und in Europa eine führende und dauerhafte Rolle zu spielen.

Mit der gemeinsam gesungen Nationalhymne – in Begleitung des Trompeters Jürgen Degeler – wurde an die Errungenschaften und die prägenden Momente während des Wiedervereinigungsprozesses gedacht.

Kommentar schreiben

Suche

Landesverband Baden Württemberg