Neuigkeiten

05.01.2016, 14:00 Uhr | Roderich Kiesewetter MdB, Winfried Mack MdL
Forschungsbau ZiMATE der Hochschule Aalen wird mit 8,2 Millionen Euro Bundesmitteln unterstützt
Fertigstellung im Juni 2019 geplant
Der Bau des Zentrums innovativer Materialien und Technologien für effiziente elektrische Energiewandler-Maschinen (ZiMATE) der Hochschule Aalen wird mit insgesamt 8,161 Millionen Euro Bundesmittel gefördert. Dies geht aus einem Schreiben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, hervor.
Wahlkreisabgeordnete Kiesewetter und Mack freuen sich über so viel Zuspruch vom Bund für den Forschungsbau der Hochschule: „Das zeigt, dass die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Aalen bereits heute deutschlandweit eine hervorragende Stellung besitzt. Für Aalen und die gesamte Region ist das ein Riesengewinn! So bleibt die Region auch für junge Menschen attraktiv.“
 
Das Vorhaben ZiMATE wurde im vergangenen Jahr von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz in die Förderung aufgenommen. Nach aktuellem Zeitplan soll das Gebäude im Juni 2019 fertig gestellt sein.
 
„Ein großartiger Beitrag des Bundes, damit unsere Region auch weiterhin die Region der Talente und Patente bleibt! Zudem ist das ein wichtiger Baustein, um den Nachwuchs für unsere regionalen Wirtschaftsunternehmen zu gewinnen“, so die Abgeordneten.
Kommentar schreiben

Suche

Landesverband Baden Württemberg