Neuigkeiten

26.08.2015, 20:00 Uhr | Martin Balle
Wanderung führt zum Mühlenareal in Oberkochen
CDU Stadtverband Oberkochen
Die Teilnehmer der Wanderung der Sommertour waren sichtlich erfreut über die Sehenswürdigkeiten des Mühlenensembles und das entstandene, sowie kommende Idol im Stadtkern Oberkochens.
Oberkochen - Vorsitzender Martin Balle begrüßte die Gästeschaar aus dem Ostalbkreis und zeigte das wahrlich beeindruckende Ambiente im „Scheerermühlen-Areal“ – mit seiner historischen Facette bis fast zur ersten urkundlichen Erwähnung - auf. Mühlenvereinsvorsitzender Herbert Soutschek und der ausführende Architekt Mathis Tröster konnten eine erstaunliche Bilanz präsentieren und schwärmten von den weiteren baulichen Fortschritten. Das Rohidol des Wirtschaftsgebäudes sei im böhmischen Stil einmalig erhalten und verdiene eine würdige Restaurierung. Die Schaumühle und die vielen Arbeitsstunden der Mitglieder des Mühlenvereins hätten zum Gesamterfolg wesentlich beigetragen. Die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack zollten viel Respekt und ermunterten zur weiteren Motivation im beginnenden – zur Neuen Mitte gehenden althistorischen - Zentrums von Oberkochen. Die Eröffnung des Wirtschaftsgebäudes wurde für Ende 2016 signalisiert, um den Oberkochenern und den Gästen aus der Umgebung einen schönen Kultursaal mit ca. 170 Plätzen anbieten und für das kulturelle Kleinod der Stadt am Ursprung des Schwarzen Kochers schaffen und prachtvoll präsentieren zu können. Der Abschluss der Führungen fand im Mühlengarten - bei einem zünftigen Mittagessen und hochsommerlichen Temperaturen - seinen würdigen Höhepunkt.

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine
Landesverband Baden Württemberg