Neuigkeiten

09.02.2015, 20:08 Uhr | Tim Bückner
Scheffold will Mandat verteidigen – Daniela Dinser Zweitkandidatin
CDU Stadtverband Schwäbisch Gmünd
Schwäbisch Gmünds Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold (CDU) bewirbt sich erneut um das Landtagsmandat im Wahlkreis 25. Dies gab er dem Vorstand des CDU-Stadtverbands und den CDU-Ortsvorsitzenden seines Wahlkreises bekannt. Die Nominierungsversammlung der CDU findet am 26.Februar im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd statt.
Thomas Eble, Dr. Stefan Scheffold MdL und Daniela Dinser
„Wir alle begrüßen Stefan Scheffolds Ankündigung und werden ihn tatkräftig dabei unterstützen, erneut das Direktmandat zu gewinnen“, erklärt Gmünds CDU-Chef Thomas Eble nach der Sitzung. „Er ist nicht nur ein Garant dafür, dass die Interessen des Wahlkreises Gmünd in Stuttgart Beachtung finden, sondern mit seiner Erfahrung auch für die CDU-Fraktion im Landtag unverzichtbar“, so Eble weiter. Scheffold nutzte die Sitzung des Stadtverbandes auch dafür, seinen Personalvorschlag für die Zweitkandidatur vorzustellen. „Nachdem mein langjähriger Ersatzkandidat Gerhard Hackner kürzer treten möchte und leider nicht mehr zur Verfügung steht, freut es mich sehr, mit Daniela Dinser eine hochqualifizierte junge Frau für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Als Volljuristin und Expertin auf dem Gebiet der Flüchtlings- und Asylpolitik, sowie als berufstätige Mutter von drei kleinen Kindern wird sie mir bei einigen der wichtigsten Zukunftsthemen eine wertvolle Unterstützung sein“, erklärt Scheffold. „Grün-Rot verwaltet unser Land weit unter Wert. Daher setzen wir alles daran, diese Regierung abzulösen. Baden-Württemberg kann mehr“, gibt der CDU-Abgeordnete auch sogleich die Marschrichtung vor.

Am 26.Februar werden sich Scheffold und Dinser der Nominierung durch die CDU-Mitglieder im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd stellen. Die Versammlung findet im Hans-Baldung-Grien-Saal im Gmünder Stadtgarten statt.

Zu den Personen:
Seit 1996 ist Dr. Stefan Scheffold Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Der 55-jährige Jurist konnte dabei stets das Direktmandat im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd gewinnen. In der CDU-Landtagsfraktion war Scheffold viele Jahre finanzpolitischer Sprecher und anschließend stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Von 2010 – 2011 gehörte er als parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium dem Landeskabinett an. In der aktuellen Wahlperiode sitzt Scheffold dem Ständigen Ausschuss vor, der für Rechts- und Verfassungsfragen zuständig ist. Scheffold ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Neben seinem Abgeordnetenmandat betreibt er als selbstständiger Rechtsanwalt eine Kanzlei in Schwäbisch Gmünd.

Daniela Dinser (33) hat nach ihrem Abitur am Scheffold-Gymnasium Rechtswissenschaften in Tübingen studiert. Nach ihrem zweiten Staatsexamen arbeitete sie zunächst als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Familienrecht in einer Gmünder Kanzlei. Seit 2013 ist sie als Abteilungsleiterin bei der Stadt Schwäbisch Gmünd für das Ausländerwesen zuständig und zugleich Flüchtlingsbeauftragte. Die gebürtige Gmünderin ist verheiratet und Mutter von Zwillingstöchtern, sowie einem Sohn.