Neuigkeiten

29.04.2010, 13:10 Uhr
Winfried Mack: Die Schule bleibt im Dorf

Aalen / Ostalbkreis
Landtagsabgeordneter Winfried Mack zieht eine positive Bilanz für den Ostalbkreis bei der Einführung der Werkrealschule. So würden in seinem Wahlkreis 13 Werkrealschulen an 17 Standorten entstehen. Daneben blieben 5 Hauptschulen erhalten. Insgesamt könnten im Ostalbkreis mindestens 20 Werkrealschulen zum nächsten Schuljahresbeginn eingerichtet werden.

 

„Wir haben es geschafft, eine flächendeckende Versorgung mit Werkrealschulen zu gewährleisten. Die Schule bleibt im Dorf und im Ländlichen Raum“, sagte Winfried Mack. Er dankte dabei der neuen Kultusministerin Marion Schick, dem Leitenden Regierungsschuldirektor Wolfgang Schiele und dem Leiter des Staatlichen Schulamts Hans-Jörg Polzer für die große Unterstützung.

 Liste der Werkrealschulen im Wahlkreis Aalen

Aalen:             5 Schulen in der Kernstadt sowie in Wasseralfingen,    
                            Hofherrnweiler und  Unterkochen

Ellwangen:     2 Schulen in der Kernstadt

Bopfingen

Neresheim

Oberkochen

Neuler / Hüttlingen

Westhausen mit Rainau (Schulverbund Lauchheim bleibt erhalten)

Unterschneidheim

 Liste der Hauptschulen

 Essingen

Kirchheim / Ries

Lauchheim

Röhlingen

Rosenberg