Neuigkeiten

28.11.2010, 16:44 Uhr
Gemeindebesuch und Vortragsveranstaltung
mit Diskussion zum Thema: „Für den Mittelstand in Baden-Württemberg - Förderung durch eine gute Steuerpolitik und Bürokratieabbau“ mit Staatssekretär Dr. Stefan Scheffold, MdL in Essingen am 12. Oktober 2010
Am Nachmittag des 12. Oktober 2010 fand der Gemeindebesuch von Dr. Stefan Scheffold MdL, Staatssekretär im Finanzministerium und Kandidat der CDU des Wahlkreises Nr. 25 „Schwäbisch Gmünd“ im großen Sitzungssaal des Rathauses in Essingen statt. Bürgermeister Wolfgang Hofer und Dieter Mößner, Schriftführer und Pressereferent des CDU Ortsverband Essingen begrüßten Dr. Scheffold. Bürgermeister Hofer sprach die Themen an, die Essingen bewegen und zeigte die Herausforderungen auf, vor denen Essingen steht. Diese sind insbesondere die Sanierung Landesstrassen nach Forst und nach Lauterburg, der Ausbau der B 29, die Erweiterung der bestehenden Grund- und Hauptschule Essingen zu einer „Werkreal“- bzw. „weiterführenden“ Schule und die Sanierung der Remshalle. Die anwesenden Gemeinderäte und Bürger sprachen weitere Punkte an. Dr. Stefan Scheffold nahm die angesprochenen Punkte auf und beantwortete die gestellten Fragen. Ein Rundgang mit Vor-Ort-Besichtigung der Parkschule, der Remshalle und der Schlossscheune schloss den Gemeindebesuch ab.
Dieter Mößner, Dr. Stefan Scheffold, Luitgard Gerlach

Ab 19 Uhr 30 fand im Gasthaus Sonne Essingen die Vortragsveranstaltung mit Diskussion zum Thema „Für den Mittelstand in Baden-Württemberg - Förderung durch eine gute Steuerpolitik und Bürokratieabbau“ – ebenfalls mit Staatssekretär Dr. Stefan Scheffold, MdL statt. Zu dieser gut besuchten Veranstaltung hatte der CDU-Ortsverband Essingen in Zusammenarbeit mit der Gewerbegemeinschaft Feuer- und Flamme für Essingen eingeladen. Dr. Stefan Scheffold referierte zunächst über die Steuerpolitik und die Arbeit der Gemeindefinanzkommission. Anschließend berichtete Dr. Scheffold über die eingeleiteten Maßnahmen zum Bürokratieabbau, für die Dr. Stefan Scheffold im Finanzministerium zuständig ist. Zu beiden Themenfeldern zeigte Dr. Stefan Scheffold die getätigten Maßnahmen und die erarbeiteten Vorschläge auf. In der Diskussion wurden viele Fragen von den Mitgliedern der Gewerbegemeinschaft Feuer und Flamme für Essingen sowie von Bürgermeister Wolfgang Hofer und Dr. Dieter Bolten gestellt. Abermals stand Dr. Stefan Scheffold hierzu Rede und Antwort.

Dieter Mößner dankte zum Abschluss Dr. Stefan Scheffold für seinen Besuch in Essingen, für die Vortragsveranstaltung und für die Aufnahme und Adressierung der angesprochenen Punkte und Aufgabenstellungen. Dieter Mößner dankte den Anwesenden für Ihren Besuch, der Gewerbegemeinschaft Feuer und Flamme für Essingen, namentlich Hans Wiedmann, für die Zusammenarbeit bei der Veranstaltung am Abend im Gasthaus Sonne und der Gemeinde Essingen, namentlich Bürgermeister Hofer, für das Bürgergespräch und den Gedankenaustausch mit Bürgern, Gemeinderäten und der Verwaltung am Nachmittag im Rathaus.

Adolf Sesselmann . Dieter Mößner

1. Vorsitzender Pressereferent

Besuchen Sie uns im Internet unter www.cdu-essingen.de.

 


Bilderserie

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine
Landesverband Baden Württemberg