Neuigkeiten

30.04.2014, 10:00 Uhr | Roderich Kiesewetter MdB
Kiesewetter als Schirmherr mit Bundestagspräsident Lammert und Familienministerin Schwesig bei Kinderfußballtag in Berlin
Kiesewetter: „Sport verbindet Menschen. Wir laden Kinder zum Fußballspielen direkt vor den Reichstag“
Am Montag, 05.05.2014, wird von 9.00 bis 15.00 Uhr in Berlin vor dem Reichstag Fußball gespielt.
Die Kinderfußballtage des Oberkochener Vereins „Kinder von der Straße e.V.“ gastieren auf der Wiese vor dem Parlament. Mit Genehmigung des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert, der selber von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr vor Ort sein wird, werden rund 40 Kinder des SOS-Kinderdorfes Berlin gemeinsam gegen den Ball treten. Um 10.15 Uhr hat die Familienministerin Manuela Schwesig einen Besuch angekündigt.

Die Kinderfußballtage sind aktuell das größte Fußballsozialprojekt in Deutschland. Über 5.000 Kinder nehmen daran jedes Jahr teil - und das kostenlos. Die 150 bundesweiten Fußballtage finden an Kinderdörfern, sozialen Einrichtungen und Schulen statt. Organisator ist der Vorsitzende des Vereins „Kinder von der Straße e.V.“, Jo Eller.

Schirmherr Roderich Kiesewetter erklärt: „Es ist schön, so viele sportbegeisterte Kinder direkt vor dem Parlament begrüßen zu dürfen. Sport verbindet Menschen und leistet damit einen enormen Beitrag zu Erziehung und Integration. Herr Eller und sein Verein aus unserem Wahlkreis leisten eine wichtige Arbeit und setzen sich für Kinder mit Migrationshintergrund oder aus sozial schwachen Familien ein.“

Adresse: Spreebogenpark, nördlich des Paul-Löbe-Hauses und des Bundeskanzleramts.

Die Trainer des Vereins sind:
Pablo Thiam, Teammanager, ehem. Nationalspieler, ehem. FC Bayern, VFB Stuttgart
Arne Friedrich, ehem. Nationalspieler, ehem. Hertha BSC
Harald Schumacher, Leiter der „fussballschule.de“
Christoph Klumpp, Skisprungnationaltrainer
Zusatzinformationen

Suche

Landesverband Baden Württemberg