Neuigkeiten

26.04.2007, 14:50 Uhr
Neubau für Behinderteneinrichtung
Das Land Baden-Württemberg bezuschusst den Neu- und Umbau der Förder- und Betreuungsgruppe bei der Werkstatt für behinderte Menschen in der Haller Straße in Ellwangen. Dies teilte der Landtagsabgeordnete Winfried Mack mit.

In der Haller Straße seinen bisher sechs Plätze der Fördergruppe in die Werkstatt integriert. Diese könnten jetzt saniert werden. Darüber hinaus könnten dort 18 Plätze zusätzlich gebaut werden, sagte Winfried Mack. Die Einrichtung in der Haller Straße werde von der Stiftung Haus Lindenhof betrieben.
„Wir wollen, dass Menschen mit Behinderungen in unserer Mitte leben“, sagte Winfried Mack. „Die Zahl von schwer behinderten Menschen nimmt kontinuierlich zu. Dem wollen wir Rechnung tragen. Ebenso steigt die Zahl der Menschen mit Behinderungen im Rentenalter.“ Auch müssten bestehende Einrichtungen modernisiert werden, um sie den heutigen Anforderungen in der Versorgung und Förderung behinderter Menschen anzupassen.

Der Neu- und Umbau koste knapp eine Million Euro, sagte Winfried Mack. Der Zuschuss des Landes belaufe sich auf 40 Prozent der förderfähigen Kosten.