Neuigkeiten

05.09.2007, 12:10 Uhr
Der Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ sucht „Ausgewählte Orte 2008“
Der Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler geht 2008 in die dritte Runde. Im Schaltjahr 2008 werden die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank sogar 366 Ideenschmieden als „Ausgewählte Orte“ auszeichnen.
Gesucht werden „Orte“, die mit Leidenschaft Ideen entwickeln und zukunftsweisend umsetzen. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2007. Eine unabhängige Jury wählt die Preisträger des Jahres 2008 aus. Weitere Informationen zur Ausschreibung, Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen können unter www.365-orte.land-der-ideen.de und www.deutsche-bank.de/ideen abgerufen werden.

Dazu MdB Brunnhuber:„Wir in Ostwürttemberg können immens stolz sein. Deutschland ist ein innovatives und zukunftsorientiertes Land und unsere Region mit ihren Wirtschaftszentren und Wissenschaftstandorten repräsentiert diese Entwicklung ganz hervorragend. Daher kann ich nur dazu aufrufen, dass sich unsere Unternehmen, Verbände, private Initiativen aber auch kommunale Einrichtungen aus den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft, Kultur und Sport sowie Bildung und Soziales bewerben.